2 Heimspiele - 2 Siege - Oberweier on fire!

31.07.2018

 

Liebe Sportsfreunde, liebe Fans, liebe Sponsoren,

 

„Oberweier on fire“ traf am vergangenen Wochenende in mehrerer Hinsicht zu. Zum einen wurden auf den Tennisplätzen über 45 Grad gemessen und zum anderen waren unsere Fans auch an diesem Wochenende richtig heiß. Wer bei dieser mörderischen Hitze den Weg in die Palmengasse antrat, bekam einmal mehr ganz großes Tennis geboten.

 

Am Freitag sahen sich unsere Jungs um Kapitän Philipp Bauer dem TSV 1860 Rosenheim gegenüber. Diese reisten mit blütenweißer Weste an. 3 Siege aus 3 Begegnungen sprechen da schon eine deutliche Sprache.

Doch in der Rolle des Außenseiters fühlen sich unsere Jungs offensichtlich richtig wohl. Höchst motiviert ging das gesamte Team zu Werke. Wie ausgeglichen die Matches waren, zeigt die Tatsache, dass vier der sechs Einzel erst im Matchtiebreak entschieden wurden. Dank der Siege von Paul Wörner, Andrej Kracman und Felipe Mantilla stand es nach den Einzelkämpfen 3:3. Philipp Bauer, Adrian Obert und Franco Capalbo verloren denkbar knapp im Matchtiebreak.

 

Alle Spieler gingen an ihre körperlichen Grenzen, die Hitze war mörderisch! Offensichtlich konnten unsere Jungs die kurze Regenerationspause zwischen Einzel und Doppel besser nutzen als die Gegner, denn zwei der drei Doppel konnten wir für uns entscheiden. Sieg! 5:4, das war denkbar knapp…. Für Amateurspieler unvorstellbar, aber in der Bundesliga Usus, unsere Jungs mussten nach nur einem Tag Pause wieder um die so wichtigen Punkte zum Klassenerhalt kämpfen. Am Sonntag begrüßten wir dann die SpVgg Hainsacker. Die Bayern reisten mit 6 Vollprofis an. Kein Einziger sprach Deutsch……  aber sie waren ja auch nicht zum Reden nach Oberweier gekommen. Sie wollten unsere Punkte. 7 Stunden später durften sie dann allerdings mit leeren Händen wieder nach Hause fahren. Die Punkte blieben auch heute in Oberweier!

Den wichtigen Sieg zur 4:2-Führung nach den Einzeln erkämpfte unser Paul Wörner. Nach spielstarkem erstem Satz verlor er etwas den Faden und somit den zweiten Satz deutlich mit 2 : 6. Aber genau zur rechten Zeit besann sich Paul wieder seiner Stärken und brillierte im Matchtiebreak mit cleverem Tennis und starken Nerven. Wieder konnten 2 Doppel gewonnen werden, sodass am Ende ein 6 : 3 sogar Tabellenplatz 3 zur Folge hatte. Unsere Jungs haben uns wieder tolles Tennis gezeigt! Match für Match gab jeder alles, was er hatte.    

Abseits der Plätze wurde an diesem Wochenende ein dritter Sieg eingefahren! Ja, dutzende Helfer verrichteten in der Gluthitze einen super Job! In der Küche ist es sicherlich nur wenig kühler als auf dem Center Court. Egal ob an der Cocktailbar, an der Essenstheke, in der Küche, an der Wasserbar oder an der Eintrittskasse, unsere Helfer sind die allerbesten!! Wir alle wissen, dass wir ohne unsere Freunde und Mitglieder, die uns bei jedem Heimspiel so tatkräftig unterstützen, solche Spieltage nicht durchführen könnten. Was unsere lieben freiwilligen Helfer da leisten, steht der Leistung unserer Tennisprofis in nichts nach!

Im Namen der gesamten Vorstandschaft möchte ich mich hiermit bei den so zahlreichen Helfern bedanken! „Ihr seid der Megahammer!!“ Danke!!!

Am kommenden Freitag reisen unsere Jungs nach Rüsselsheim. Sollte jemand Interesse haben dabei zu sein, es findet sich sicherlich eine Mitfahrgelegenheit.

Am Sonntag steht dann schon das letzte Heimspiel der Saison an. Es ist eine Tombola mit vielen hochwertigen Sachpreisen geplant. Wir würden uns freuen, Euch alle wieder in der Palmengasse begrüßen zu dürfen.

Mit sportlichem Gruß

 

Euer Förderverein Tennis in Oberweier

Unser Hauptsponsor:

Unsere Sponsoren & Partner:

Hier finden Sie uns:

TC BW Oberweier e.V.
Palmengasse 8

77948 Friesenheim
 

E-Mail: info@tc-oberweier.de

 

Oder nutzen Sie einfach unser Kontaktformular.

Besucher:

DruckversionDruckversion | Sitemap
© TC Blau-Weiß Oberweier e.V.